Dank an Familienliturgie-Team

Für das Familienliturgieteam gab es diesmal – am Ende des Gottesdienstes am 4. Adventsonntag – einen besonders lange anhaltenden Applaus als Zeichen des DANKES. Nach 18 Jahren hat sich das Team entschlossen, seine Tätigkeit zu beenden. Pfarrassistent Diakon Bruno Fröhlich bedankte sich herzlich bei allen, die durch die inhaltliche und musikalische Gestaltung der Familiengottesdienste wesentlich zu einer verständlichen und lebensnahen Verkündigung der Frohen Botschaft beigetragen haben.

Eine Holzvase mit einer Rose haben die Teammitglieder erhalten – „Danke, dass ihr das gute, schon sehr alte Holz unseres Glaubens so oft zum Blühen gebracht habt. Auch wenn es jetzt zuerst eine „Brachzeit“ geben wird, bin ich zuversichtlich, dass wieder Neues wachsen wird, das auch ganz anders sein kann – lassen wir uns überraschen. Euch gilt heute unser DANKE und Vergelt`s Gott für euer segensreiches Wirken.“

Das könnte Dich auch interessieren...