…Blumen im Osterwind eines Lächelns

Möge Ostern unser Leben verändern, denn Ostern ist Freiheit, Hoffnung, Gemeinschaft, Freude und Leben.

Gottes Segen begleite uns durch die Österlichen Tage hinein in die 50-tägige Osterzeit!

Pfarrassistent Diakon Bruno Fröhlich

Hinweise für die Heilige Woche und Einladung zum Mitgehen und -feiern (PDF)

Osterwind

Wir haben es den Blumen und Bäumen voraus:
Unsere Jahreszeiten
sind schneller.

Der Tod
steigt im Stängel unseres Traumes
alle Blüten werden dunkel
und fallen.

Kaum ein Herbst.
Der Winter kommt
in einer Stunde.

Doch da ist keine Wartezeit,
sicheres Warten
für kahle Zweige.

So wie der Vogel
innehält und sich wendet im Flug,
so jäh, so ohne Grund
dreht sich das Klima des Herzens.
Weiße Flügelsignale im Blau,
Auferstehung
all unserer toten

Blumen
im Osterwind
eines Lächelns.

– Hilde Domin, Wer es könnte, Fischer, Frankfurt 20033, S. 42

Das könnte Dich auch interessieren...