AUFSTEHEN UND NEU ANFANGEN…

Gott verhindert meine Fehler nicht
er hält mich nicht zurück
bewahrt mich nicht vor Irrwegen
lässt mir die Freiheit der Entscheidung
verhindert mein Straucheln nicht

Ich entscheide meine Wege
gerate immer wieder in Sackgassen
muss die Folgen meines Tuns tragen
die Verantwortung dafür übernehmen
die Konsequenzen auf mich nehmen
die Schmerzen meines Versagens durchleiden
die Dunkelheit durchschreiten

Aber:
Gott lässt mich nicht fallen
er geht auch meine Irrwege mit
ist auch im Scheitern an meiner Seite
wendet sich nicht von mir ab
hält seine Hand offen für mich

Es liegt an mir
aufzustehen und umzukehren
meinen Kurs zu ändern

Gott, deine Barmherzigkeit will ich annehmen
deine ausgestreckte Hand ergreifen
und den Neuanfang wagen
mit DIR an meiner Seite

Ingrid Penner

 

Das könnte Dich auch interessieren...