!!!!!! Aktuelle Information !!!

Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie

Bischof Manfred Scheuer ordnet daher für die Diözese Linz Folgendes an:
Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.

Gottesdienste finden daher nicht statt.

Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream …) und sich im Gebet zuhause anzuschließen.

Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten etc.) sind zu verschieben.
Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden.
Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Bibelkreise, Sakramentenvorbereitungen,  Gebetsrunden, Exerzitien …) sind abzusagen.  

Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.
Wir bitten Euch in dieser schwierigen Zeit, vor allem für die Erkrankten, die Menschen in den medizinischen Berufen und alle, die in dieser Situation Entscheidungen zu treffen haben zu beten.

Die Kirche ist natürlich auch weiterhin geöffnet und lädt zum persönlichen Gebet ein.
Das Weihwasser steht bereit, um mit nach Hause genommen werden zu können, die Weihwasserbecken bei der Eingangstür sind aus hygienischen Gründen geleert.

Hoffnung sieht das Unsichtbare,
fühlt das Unfassbare und
erzielt das Unerklärbare.
(
Maximilian Maria Kolbe)

Das könnte Dich auch interessieren...