Pfarre Kefermarkt Blog

Karfreitag

Leiden und Sterben  Jesu stille Kreuzverehrung tagsüber in der Pfarrkirche Kefermarkt (wie üblich bitte Blumen mitbringen – danke!) Am Karfreitag denken wir an das Leiden und Sterben Jesu Christi. Auch in der Zeit der...

TV Gottesdienste mit Bischof Manfred

Gründonnerstag, 9. April | 19.00 Uhr Karfreitag, 10. April | 15.00 Uhr Karsamstag/Osternacht | 11. April: 20.00 Uhr Ostersonntag, 12. April | 10.00 Uhr Ostermontag, 13. April | 10.00 Uhr Hier noch der Feiertext...

Gründonnerstag

  Jesus feiert das letzte Abendmahl Mahl halten und Tischgemeinschaft heben aus dem Alltag heraus. Das heißt: Menschen nehmen sich Zeit und sättigen nicht nur ihren Leib sondern auch ihre Seele. Wo Menschen im...

Palmsonntag im neuen „Gesicht“

In der Pfarrkirche Kefermarkt  sind die von Pfarrprovisor Mag. Andreas Golatz gesegneten und von der Goldhaubengruppe vorbereiteten Palmbuschen für jede und jeden zum Mitheimnehmen gerichtet. (so lange der Vorrat reicht) Gott, wir haben gesegnete...

Wir sind da …

Die Pfarrkirche ist täglich offen für das persönliche Gebet. (Achtung: kein Gemeinschaftsgebet) Das Fürbittbuch liegt jederzeit gerne für Einträge im vorderen Bereich der Pfarrkiche auf, bitte einen eigenen Stift mitbringen. Es werden auch Gebete...

!!!!!! Aktuelle Information !!!

Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie Bischof Manfred Scheuer ordnet daher für die Diözese Linz Folgendes an: Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres...

Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Corona-Virus (COVID-19)

Diözesanbischof Manfred Scheuer hat am 10. März 2020 einen Erlass zur Anwendung der Präventionsmaßnahmen im Bereich der Katholischen Kirche in Oberösterreich herausgegeben, die ab sofort verbindlich sind. Die von der österreichischen Bundesregierung beschlossenen Vorgaben zu...

Kinderliturgie

  Sonntag, 1. März 2020 um 9.30 Uhr im Pfarrheim Das Team der Kinderliturgie freut sich auf viele kleine und große Besucher. Dieses Mal stehen unsere „Namen“ im Mittelpunkt.